La Musica in Langweid

Der Chor La Musica beeindruckte am Samstag den 8. Dezember die Bewohner und das Personal des Altenheims BeneVit in Langweid mit einem einstündigen Programm. Dabei wurden Weihnachtslieder und eine Weihnachtsgeschichte vorgetragen. Anschließend gab es noch Weihnachtslieder zum Mitsingen. Durch das Programm führte Chorsängerin Sabine, die im BeneVit arbeitet und den Auftritt für La Musica ermöglicht hat. Der Auftritt fand sehr guten Anklang und der Chor wurde zum Sommerfest und gleich für den nächsten Advent wieder  eingeladen.

Nikolaus zu Gast bei der Musikvereinigung Welden e.V.

Den Anfang der Nikolausfeier, welche dieses Jahr im Holzwinkelsaal stattfand, machten die beiden Musiker Winfried Mies und Werner Helgemeir von der Marktkapelle mit ihrem Weisen blasen.

 Nachdem Vorstand Stefan Weishaupt alle Gäste und Aktiven begrüßt hatte, war der Auftritt der Kleinsten an der Reihe. Unter der Leitung von Marieluise Wetzstein trug der kleine Musikus sowie die Flötenkinder  Musikstücke vor und brachten so den Gäste Weihnachten etwas näher. Der Chor LaMusica lies es sich nicht nehmen, durch Weihnachtslieder sein Können unter Beweis zu stellen. Danach waren die Gäste der Nikolausfeier an der Reihe. Musikalisch unterstützt durch die Schülerkapelle sang man bekannte Weihnachtslieder.

Ein etwas anderes Weihnachtsspiel trugen die Musiker und Musikerinnen der Jugendkapelle vor. Der heilige Michael suchte unter anderem aus den Tieren Schildkröte, Bär, Esel, Hund und Ochs die passenden Tiere für die Weihnachtsgrippe aus, was bei den Gästen für Schmunzeln sorgte.

Dann war es endlich soweit, der Nikolaus stand vor der Tür. Dieser trug zusammen mit Knecht Ruprecht allerlei Dinge aus seinem Goldenen Buch hervor, welche sich bei der Musikvereinigung 2018 zugetragen haben.

Am Ende der Veranstaltung durfte jeder noch seine Lose an der Tombola einlösen. Die Musikvereinigung Welden bedankt sich bei allen Sammlern für die Tombola, ganz besonders bei den Geschäften für die tollen Preise, allen Aktiven für ihr Mitwirken, sowie dem kompletten Bewirtungs- und Tombola Team.

Probenwochenende in Dinkelscherben

Das Jahresabschlusskonzert der Musikvereinigung Welden am 26.12.2018, steht vor der Tür, weshalb Jung und Alt schon fleißig proben. So auch die Jugendkapelle, die dafür auf das jährliche Probenwochenende nach Dinkelscherben fuhr. Nachdem die Jugendkapelle am Freitagabend die Zimmer des Schullandheims bezogen und sich beim Abendessen gestärkt hatte, stand dem Proben nichts mehr im Wege. So fanden neben den Registerproben am Samstagvormittag auch zahlreiche Gesamtproben statt, die von der Dirigentin der Jugendkapelle, Anna Kapfer, geleitet wurden.

Neben der Musik kam an diesem Wochenende aber auch die gemeinsame Freizeit nicht zu kurz. Zwischen den Proben und den Mahlzeiten, gab es genug Zeit um sich Auszuruhen oder sich mit anderen Freizeitaktivitäten zu beschäftigen. Beim Spieleabend am Freitag und dem Karaokeabend am Samstag, konnten die Jugendlichen sich an der Tischtennisplatte oder in der Schwimmhalle auspowern. Auch stand die jährliche Wanderung auf dem Trimm-Dich-Pfad an, wo sich die Musiker noch einmal Duelieren konnten. Bei diesem Kalten Wetter, wärmten die verschiedenen Aufgaben die Jugendlichen und forderten sie aufs Neue heraus.

Wie jedes Jahr, war es wieder ein wundervolles und lehrreiches Wochenende in Dinkelscherben. Ein großes Dankeschön geht an den Jugendleiter Markus Mengele für die Organisation, wie auch an Anna Kapfer, welche die Kapelle Dirigiert hat. Auch geht der Dank an die Schlagzeuger, die die Jugend am Konzert verstärken und mit in Dinkelscherben waren. Sowie an das Landrat-Dr.-Wiesenthal-Haus in dem wir unser Probenwochenende veranstalten durften.

Die Musikvereinigung Welden, wünscht Ihnen ein wunderschönes Jahresabschlusskonzert!

Großes Faschingsopening der Laugnataler Faschingskracher

Viele neugierige Bürger und Faschingsfreunde folgten der Einladung der Laugnataler Faschingskracher, und fanden sich am 11.11.18 um 19:19 Uhr zum Faschingauftakt im Weldener Holzwinkelsaal ein. Auch dieses Jahr führten die Hofmarschälle Julia Nieberle und Jörg Däuber durch den Abend. Nach ihrer Begrüßung, folgten die Grußworte durch die neue Präsidentin Marion Nagy. In ihrer Rede dankte sie dem ehemaligen Präsidenten Reinhard Hörwick für sein jahrelanges Engagement. Im Anschluss wurde das Prinzenpaar der vergangenen Saison – Prinzessin Jasmin II. (Dorner) und Tobias I (Reiser) – verabschiedet und die aktiven Tänzerinnen und Tänzer der Saison 18/19 vorgestellt.
Als Höhepunkt der Veranstaltung wurde das Geheimnis um das neue Prinzenpaar gelüftet. Die Faschingssaison 18/19 wird von Prinzessin Alina I. (Geiger) zusammen mit ihrem Prinzen Leopold I. (Wiedemann) regiert. Sie stecken beide voller Vorfreude und sind schon gespannt, was die Saison für sie bereithält. Auch der Faschingsbürgermeister Günter Lewentat richtete ein paar Worte an die Bürger und das diesjährige Prinzenpaar mit ihren aktiven Tänzerinnen und Tänzern. Durch die symbolische Schlüsselübergabe durch ihn wurde es amtlich und nun sind Prinzessin Alina I. und Prinz Leopold I. die Regenten über den Weldener Fasching.
Natürlich waren die zahlreichen Gäste auch gespannt auf das Motto der Saison 18/19.
Die Laugnataler Faschingskracher wollen in der neuen Saison mit ihrem Programm
„Dance Generations“ ihr Publikum begeistern und gehen durch den gesamten Landkreis damit auf Tour.
Am Ende des offiziellen Teils luden die Kracher die Besucher ein, es sich bei kleinen Häppchen und Getränken gut gehen zu lassen und zusammen auf die neue Saison anzustoßen.

Die Laugnataler Faschingskracher freuen sich auf die neue Saison, auf die vielen Auftritte und die zahlreichen eigenen Veranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Kartenvorverkauf: Sa, 08.12.19, 17 Uhr, Musikpavillion (Fuggerstr. 30, Welden)

Galaball                                                 Sa, 12.01.19, 19 Uhr
Rosenball                                             Sa, 26.01.19, 19 Uhr
Benefiz Gardetreffen                   Sa, 09.02.19, 13 Uhr
Kinderfasching                                 So, 17.02.19, 13:30 Uhr
Faschingsumzug mit anschließender Party im Zelt
                                                                    Sa, 02.03.19 ab 14:30 Uhr

Faschingsopening im Holzwinkelsaal

Am Sonntag, dem 11.11. ist es wieder soweit. Im Holzwinkelsaal findet ab 19:19 Uhr das Faschingsopening der Laugnataler Faschingskracher statt.

Der Weldener 3. Bürgermeister Günter Lewentat übergibt die goldenen Rathausschlüssel an das neue Prinzenpaar für die fünfte Jahreszeit. Bei Getränken und Schnittchen wird die vergangene Saison revuepassiert und natürlich auch bekannt gegeben wer in dieser Faschingssaison unter welchem Motto in Markt Welden regiert.

Terminflyer 2019 quer

Trainingswochenende der Laugnataler Faschingskracher

Auch dieses Jahr fanden sich wieder alle Tänzerinnen und Tänzer zu einem Trainingswochenende in Dinkelscherben zusammen. Nachdem die Betten bezogen waren und die Garde gestärkt war, übten sie bis spät verschiedene Hebefiguren. Im Anschluss schminkten sich die Mädels, um mit dem diesjährigen Make-up vertraut zu werden. Danach ließen die Laugnataler Faschingskracher den restlichen Abend gesellig ausklingen. Am Samstag stand ein straffer Zeitplan an, sodass es gleich nach dem Frühstück in die erste Trainingseinheit ging. Dabei wurde an Tänzen gefeilt und den Tänzerinnen und Tänzern wurden neue Choreografien beigebracht. Nach dem Mittagessen setzten sie das Training fort und es wurden einige Workouts eingebaut, um die Einheiten abwechslungsreich zu gestalten. Zwischendurch stärkte sich die Garde mit wichtigen Vitaminen, um nochmal Vollgas geben zu können. Während des Tages bekamen die Laugnataler Faschingskracher Besuch von einigen Mitgliedern des Gremiums, die sich auf das Präsentieren der Tänze freuten. Der Abend war zur freien Verfügung gedacht, sodass einige im Schwimmbad Hebefiguren mit ihrer letzten Energie für den Tag machten. Andere ließen den Abend eher entspannter angehen und tankten Kraft und Ausdauer für die letzte Trainingseinheit am Sonntagvormittag. Doch bevor der nächste Tag anbrach, klang der letzte Abend bei lustigen Gesellschaftsspielen aus. Ein sehr anstrengendes und trainingsreiches Wochenende ging zu Ende. Der Spaß kam dabei auf jeden Fall nie zu kurz!

Sie sind schon gespannt, welches Motto es diese Saison sein wird und wer die 5. Jahreszeit regiert? Dann sind Sie herzlich eingeladen sich am Faschingsopening, dem 11.11.18 ab 19:19 Uhr, im Holzwinkelsaal Welden einzufinden.

Die Laugnataler Faschingskracher freuen sich schon riesig auf zahlreichen Besuch und die kommende Saison 18/19

Nachwuchs versucht sich an den Instrumenten

Zum Ausprobieren von Blasmusikinstrumenten kamen viele Kinder mit ihren Eltern am Sonntag, dem 14. Oktober, in den Markttreff in Welden. Egal ob Bariton, Trompete, Klarinette, Querflöte oder andere. Die Kinder hatten keine großen Probleme den Instrumenten Töne zu entlocken. Und wer es schon selbst einmal versuchte, der weiß, dass dies bei Blasinstrumenten nicht so einfach ist.
Wenn ihr den Termin versäumt habt und trotzdem ein Instrument bei der Musikvereinigung e.V. lernen möchtet, meldet euch einfach beim Vorstand Stefan Weishaupt (08293 9619833) oder dem Jugendleiter Markus Mengele (08293 960075)

Marktkapelle Welden zu Gast bei Freunden

Seit über 30 Jahren besteht schon die Freundschaft zwischen der Musikvereinigung Welden e.V. und dem Musikverein aus Provaglio. Dass diese Freundschaft nicht nur auf musikalischer Ebene besteht zeigte sich am Wochenende vom 05. bis zum 07.10.
Auf die Einladung aus Provaglio machte man sich am Freitagmorgen auf den Weg nach Italien, ehe am Nachmittag ein Spaziergang am Iseosee auf dem Programm stand. Nachdem sich jeder gestärkt hatte machte man sich weiter nach Provaglio auf, wo die Marktkapelle herzlichst empfangen wurde. Beim gemeinsamen Abendessen genoss man die bekannte Atomsphäre unter den Musikern ehe man sich auf die Quatierverteilung begab.
Nach dem Frühstück ging es auf das Weinfest nach Bardolino. Dort genoss man die Leckereien und das perfekte Ambiente. Am Abend das Highlight des Wochenendes. Beide Kapellen hielten zusammen ein Konzert ab. Als erst durfte die Marktkapelle unter der Leitung von Marieluise Wetzstein ihr Können unter Beweis stellen. Neben der konzertanten Musik durfte auch die traditionelle Musik nicht fehlen. Bevor das letzte Stück der Marktkapelle Welden erklang bedankte sich Stefan Weishaupt bei der Vorständin aus Provaglio für die Einladung und übergab ihr ein Fass bayrisches Bier und den Notensatz „von Freund zu Freund“ welches auf die lange Beziehung der beiden Kapellen hinweisen soll. Die Polka wurde dann von der Marktkapelle Welden gleich gespielt und unter dem lang anhaltendem Applaus verabschiedete man sich in die Konzertpause. Nach der Pause zeigten die Musikerinnen und Musiker aus Provaglio bravourös, was man alles in eineinhalb Monaten mit einem neuen Dirigenten erreichen kann. Lieder wie “the Brigadier”, “Pastime with good company”, “Gulliver`s travlers” und das Stück “Novena” wurden zum Besten gegeben. Am Ende des Konzertes versammelten sich beide Kapellen auf der Bühne und spielten sowohl die italienische als auch die deutsche Nationalhymne.
Nach dem Konzert versammelten sich nochmal beide Kapellen zum gemütlichen Beisammensein.
Am Sonntagmorgen ging man geschlossen in die Kirche zum Fest der heiligen Maria. Ein bewegender Moment für viele, als die Messe teilweise in Deutsch abgehalten wurde. Am Ende der Messfeier hieß es Abschied nehmen. Die Marktkapelle bedankte sich für die herzliche Gastfreundschaft und war sich sicher, das bald ein Gegenbesuch zustande kommt um die Freundschaft weiter ausgebaut wird.
Die Musikvereinigung Welden möchte sich ganz herzlich bei Christl Veith für die Organisation und das Dolmetschen bedanken, ebenso bei der Dirigentin Marieluise Wetzstein die in kürzester Zeit ein Programm zusammengestellt hatte und nicht zuletzt bei Uli und Gabi Maikowske, welche die Fahrgäste im Bus hervorragend verköstigte.

Willst du ein Instrument lernen?

Werbeflyer Jugend 20181014

Dann komm am 14.10.18 um 15 Uhr in den Markttreff Welden.

Ob Querflöte, Tuba, Klarinette, Posaune, Saxophon, Tenorhorn, Bariton, Flügelhorn, Trompete oder Schlagzeug, Du kannst alles ausprobieren.
Wenn du vorab Fragen hast, dann melde Dich bei unserem Vorstand Stefan Weishaupt unter 08293 9619833

Bei uns erlebst du Freundschaft, Coole Auftritte,
Bekanntschaften mit anderen Musikvereinen
im In- und Ausland und viel Spaß

Lernt uns am 14.10.2018 um 14:30 Uhr im Markttreff kennen und probiert die Instrumente aus!